Aden – Eden - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aden – Eden

        
Aden - Eden

Aras und ihr Mann Marba sind aufgrund des Krieges gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Zu Fuß überqueren sie Wüsten und Berge, immer in der Hoffnung, irgendwo das Paradies zu finden, wo sie ein neues Leben beginnen können. Das Glück scheint auf ihrer Seite zu sein, als sie völlig ausgezehrt mitten im Nirgendwo im Haus zweier Brüder Zuflucht finden. Doch allmählich erkennen sie, dass ihr Überlebenskampf erst jetzt beginnt... Bewusst in einer undefinierten Geographie angesiedelt geht es in ADEN um universelle Themen wie Krieg und Migration, Liebe und Hass, Eifersucht und Heuchelei.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü