Glücklich wie Lazzaro - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a, 65929 Ffm Telefon: 069 212 45 664
Eintritt: 7 € (mit Frankfurt-Pass 3,50 €)
Kinderkino: 3 €
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Glücklich wie Lazzaro

Film Beschreibung
Lazzaro Felice - Glücklich wie Lazzaro

Der junge Lazzaro (Adriano Tardiolo) lebt als Landarbeiter auf einem abgeschiedenen Landgut im italienischen Nichts. Hier auf Inviolata herrscht die Marquesa Alfonsina de Luna (Nicoletta Braschi) in mittelalterlich strengem Regiment. Lazzaro ist auch unter seinen Leuten der letzte in der Kette und wird von allen herumkommandiert, erträgt sein hartes Leben aber voller Gelassenheit und Nächstenliebe wie ein Heiliger. Der gelangweilte Sohn der Marquesa Tancredi (Luca Chirkovani) kommt aufs Gut und freundet sich mit dem ungleichen Lazzaro an. Diese Freundschaft überdauert die großen Umbrüche auf dem Gut und führt Lazzaro in die große Stadt. Eine Zeitreise durch die italienische Geschichte, gesehen durch die Augen eines unverstandenen „Gutmenschen“.
Nach LAND DER WUNDER gelingt Alice Rohrwacher erneut ein filmisches Werk, das märchenhafte Poesie mit dem naturalistischen Blick auf die Realität geschickt verwebt. Gedreht wurde der Film erneut auf Super-16mm-Film, was die Konzentration bei den Dreharbeiten enorm steigerte, so Rohrwacher, aber auch die Magie der Bilder beflügelte.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü