Juste la fin du monde – Einfach das Ende der Welt - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a, 65929 Ffm
Telefon: 069 212 45 714
Programm-Ansage & Kartenreservierung:
069 212 45 714
oder per Mail
Eintritt: 7 € (mit Frankfurt-Pass 3,50 €)
Kinderkino: 3 €

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Juste la fin du monde – Einfach das Ende der Welt

Film Beschreibung
Juste la fin du monde – Einfach das Ende der Welt
Der verlorene Sohn kehrt nach über 12 Jahren nach Hause zurück. Im Prolog klärt er das Kinopublikum über den Grund seiner Heimkehr auf. Er wird sterben und will seiner Familie, seiner Mutter, der Schwester und dem Bruder nebst Schwägerin die Nachricht überbringen.Kaum angekommen brechen die alten Querelen wieder auf, der Streit und die Missverständnisse zwischen denen, die sich eigentlich lieben. Louis ist den anderen zudem fremdgeworden als Schriftsteller, der in einer Metropole lebt.
Hier in der Provinz läuft das Leben anders und Louis kann schließlich nicht zu seiner Familie durchdringen, zu groß ist die latente Ablehnung, zu groß sind die Hindernisse, die sie selbst aufbauen…Der französische Dramatiker Jean – Luc Lagarce schieb
Durch seine unvergleichliche Schauspielerführung schafft er eine bedrückende visuelle Enge zwischen Figuren, die nicht weiter voneinander entfernt sein könnten, und erhielt dafür bei den diesjährigen Filmfestspielen von Cannes den Großen Preis der Jury.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü