Kiz Kardesler – Eine Geschichte von drei Schwestern - Filmforum Höchst

Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kiz Kardesler – Eine Geschichte von drei Schwestern

Kız Kardeşler - Eine Geschichte von drei Schwestern

Nach dem Tod ihrer Mutter wurden die drei Schwestern Reyhan, Nurhan und Havva als Dienstmädchen in die Stadt geschickt. Eine nach der anderen kehren jedoch gescheitert wieder zurück in das Haus ihres Vaters, in ein abgelegenes Bergdorf mitten in Anatolien, das ihnen nun wie ein Gefängnis erscheint. Der erfolgreiche Regisseur Emin Alper nähert sich in seinem neuesten Film wieder Grundfragen des menschlichen Zusammenlebens. Er erzählt von trügerischen Hoffnungen und gescheiterten Träumen, aber auch von geschwisterlichem Zusammenhalt. Eine unsentimentale Geschichte voll innerer Leichtigkeit, untermalt mit verschneiten Landschaften und einer märchenhaften Atmosphäre.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü