A E I O U - Das schnelle Alphabet der Liebe - Filmforum Höchst

Filmforum Höchst
Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

A E I O U - Das schnelle Alphabet der Liebe

Anna (Sophie Rois) war mal eine erfolgreiche Schauspielerin. Jetzt lebt sie in einer Wohnung im Haus ihres einzigen Freundes Michel (Udo Kier) in Berlin. Sie trifft überraschend den jungen Mann wieder, der ihr kurz zuvor auf der Straße die Handtasche entrissen hat. Sie lernt ihn als Adrian (Milan Herms) kennen, dem sie Sprechunterricht geben soll. Schon bald entwickelt sich eine Liebesbeziehung zwischen der 60-jährigen Anna und dem 17-jährigen Arian. Das ungleiche Paar will Deutschland gemeinsam verlassen und reist mittellos nach Frankreich an die Côte d’Azur.
Nicolette Krebitz wild-romantisches Abenteuer ist eine Hommage an das französische Kino und sie befasst sich in ihrem vierten Spielfilm auf leichte Art erneut mit einer unmöglichen Liebesgeschichte. In ihrem vorherigen Werk „Wild“ entwickelte ihre Protagonistin leidenschaftliche Gefühle für einen Wolf. Auch AEIOU ist keine geradlinige Liebeskomödie, sondern zeigt vielmehr eine richtige Amour fou.
Zurück zum Seiteninhalt