C‘mon, C’mon / Come On, Come On - Filmforum Höchst

Filmforum Höchst
Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

C‘mon, C’mon / Come On, Come On

 
 
Sich um ein Kind kümmern ist keine leichte Aufgabe. Diese Erfahrung macht auch der New Yorker Radiomoderator Johnny (Joaquin Phoenix), der sich gerade damit angefreundet hat, wieder Single zu sein. Der unerwartete Anruf seiner Schwester Viv (Gaby Hoffmann), mit der noch weniger erwarteten Bitte sich um ihren neunjährigen Sohn Jesse (Woody Norman) zu kümmern, bringt Johnnys Leben ziemlich durcheinander. Diese plötzliche Gemeinschaft zwischen Onkel und Neffen stellt beide vor große Herausforderung. Jesse musste noch nie in seinem Leben so lange ohne seine Mutter auskommen. Johnny gibt sein Bestes um seiner elterlichen Rolle gerecht zu werden. Gleichzeitig muss er sich um ein wichtiges Projekt für seine Arbeit kümmern: Er will sich in Interviews mit den Hoffnungen, Ängsten und Träumen junger Menschen auseinandersetzen. Dafür begeben sich die beiden auf einen Roadtrip durch die Vereinigten Staaten. Während dieser Reise erleben sie gemeinsam ein breites Spektrum an Gefühlen und bauen eine emotionale Beziehung zueinander auf, die der einer Eltern-Kind-Beziehung in nichts nachsteht, während wir ganz nebenbei in die Zukunftswünsche einer heranreifenden Generation eintauchen.
Zurück zum Seiteninhalt