Cesária Évora - Filmforum Höchst

Filmforum Höchst
Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Cesária Évora

 
Sa 03.02. | 18:30

Ana Sofia Fonseca | PT/(US) 2022 | 94 Min. | OmeU

Cesária Évora (1941-2011), auch bekannt als die „barefoot diva“, wuchs in Kap Verde in ärmlichen Verhältnissen zur Kolonialzeit auf. Mit zehn kam sie in ein Kinderheim, aus dem sie floh, um sich als Sängerin in Cafés Geld zu verdienen. Erst 1988 im Alter von 47 Jahren bekam sie ihren ersten Plattenvertrag und wurde daraufhin ein Weltstar. Ihre einmalige Stimme brachte sie heraus aus der Armut hin auf die Bühnen der Welt, doch Zeit ihres Lebens kämpfte sie dabei für Freiheit und Selbstbestimmung. Mit zuvor ungesehenem Material und gerahmt von Musikpassagen rekonstruiert Regisseurin Ana Fonseca die Karriere und das Privatleben des Weltstars Évora, die sich nie von ihrem Ruhm hat ändern lassen und sich und ihren Wurzeln stets treu blieb.
Zurück zum Seiteninhalt