Elfriede Jelinek - Die Sprache von der Leine lassen - Filmforum Höchst

Filmforum Höchst
Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Elfriede Jelinek - Die Sprache von der Leine lassen

 
Fr 23.12., Di 27.12. | 18:30
Mo 26.12. | 20:30
Elfriede Jelinek - Die Sprache von der Leine lassen
Claudia Müller | DE, AT 2022 | FSK 12 | 96 Min.

Elfriede Jelinek, Schriftstellerin, Feministin, „Nestbeschmutzerin”. Claudia Müllers Dokumentarfilm porträtiert Werk und Leben der vielschichtigen Künstlerin unter Verwendung von Archivmaterial, Interviews und assoziativer Montage als filmische Analogie zu Jelineks kompositorischem Schreibverfahren, dem „musikalischen Fluss von Stimmen und Gegenstimmen”, der ihr 2004 als erster österreichischer Autorin zum Literaturnobelpreis verhalf. Dabei gelingt der Regisseurin eine ungewöhnlich zugängliche Hommage an die scheue Autorin.
Zurück zum Seiteninhalt