Vier Minuten - Filmforum Höchst

Filmforum Höchst
Emmerich-Josef-Straße 46a
Direkt zum Seiteninhalt

Vier Minuten

Fr 26.01. + Sa 27.01. | 18:30

Chris Kraus | DE 2006 | FSK 12 | 111 Min.

Der Film erzählt die Begegnung zwischen der achtzigjährigen Pianistin Traude Krüger (Monica Bleibtreu), die in einem Frauengefängnis Klavierunterricht gibt, und der musikalisch hochbegabten Jenny (Hannah Herzsprung), die als vermeintliche Mörderin verurteilt wurde und die Chance erhält, an einem Klavierwettbewerb teilzunehmen. Die autoritäre Härte der alten und die Aggressivität der jungen Frau, deren Hintergrund frühere Gewalterfahrungen beider bilden, beschwören ständig Konflikte herauf, die den Erfolg ihrer Bemühungen gefährden. „Ohne sentimentale Beschönigung schildert der Film das Schicksal zweier traumatisch verletzter Frauen, die angesichts erdrückender, jede individuelle Abweichung und Begabung mißachtender Umstände um ihre Selbstbehauptung kämpfen,“ so die Jury der Evangelischen Filmarbeit. Vier Minuten sei, so heißt es weiter in der Begründung für die Auszeichnung, „ein filmisches Ereignis – und ein gelungenes Plädoyer für die Chance, sich aus aufgezwungenen Mechanismen und persönlicher Verschlossenheit lösen zu können.“
Zurück zum Seiteninhalt